Darmstadt

 
 

Hotels Darmstadt, Darmstadt Hotels
www.hotels-pensionen-online.de
Darmstadt ist eine Stadt voller berühmter Sehenswürdigkeiten. Neben altbekannten Wahrzeichen bietet Darmstadt seinen Besuchern ein vielfältiges Angebot an Kunst und Kultur. Genauso wie die Stadt selbst ist auch die Umgebung reich an attraktiven Ausflugszielen.
Hotels in Darmstadt anzeigen  
 
 

 

 

Im Zentrum der heutigen Innenstadt, am oberen Ende der Rheinstraße, befindet sich das Darmstädter Schloß. Das war nicht immer so: Früher, zu Zeiten Georg I., sicherte das Schloß die Westflanke Darmstadts. Der Schloßgraben diente der Verteidigung. Im Südwesten des Schlosses stand das neue Tor, durch das vor allem die Bauern aus dem Umland Darmstadt betraten.
 
 

 

 

           

Die ehemals stattliche Burg befindet sich in 370 m Höhe auf dem nördlichen Ausläufer des Langenbergs. Auf der vorspringenden und gut zu verteidigenden Bergnase bauten die Herren Frankenstein ihre Festung, die erstmals 1252 urkundlich erwähnt wurde. Der Ursprung der heute noch zu besichtigenden Burg stammt aus dem 13. Jahrhundert. Im 14./15. Jahrhundert erfolgten Erweiterungen , im 16. Jahrhundert wurde die Festung nochmals verstärkt.
 

 

 
 


 

 
Hessisches Landesmuseum (http://www.landesmuseum-darmstadt.de) Die Sammlungen des Hessischen Landesmuseums Darmstadt gehen auf die Landgrafen von Hessen-Darmstadt, insbesondere auf den Großherzog Ludewig I. (1790-1830) zurück.
 

 


Eines der auffallendsten Gebäude der Mathildenhöhe ist der mittlerweile zu einem Wahrzeichen Darmstadts gewordene Hochzeitsturm. Die Stadt Darmstadt ließ den Turm zur Erinnerung an die Vermählung des Großherzogs Ernst Ludwig mit Prinzessin Eleonore zu Solms-Hohensolms-Lich am 2. Februar 1905 errichten. Der Architekt Josef Maria Olbrich, 1899 vom Großherzog an die Künstlerkolonie berufen, entwarf den 48m hohen Turm, der 1908 fertiggestellt wurde.
 

     

 www.hotels-pensionen-online.de