Chemnitz

 
 

Hotels Chemnitz, Chemnitz Hotels
www.hotels-pensionen-online.de
Chemnitz hat Flair und Ausstrahlung. Vielleicht eine etwas spröde, nicht sofort in's Auge fallende, dafür aber eine unverwechselbare Ausstrahlung, die sich mitunter erst auf den zweiten Blick offenbart.
 
 

 

Erkunden Sie Chemnitz am gleichnamigen Fluss. Gehen Sie in die Oper zu Wagner-Aufführungen, die Chemnitz den Beinamen als sächsisches Bayreuth brachten, zu Konzerten der Robert-Schumann-Philharmonie, ins Kabarett "im Bauch" der 100-jährigen Chemnitzer Markthalle, in das VOXXX in einer alten Brauerei, in die Museen mit renommierten Sammlungen und in die Galerien.

 

 

           

 

Man kann die Stadt durchqueren und dabei fast nur im Grünen wandeln: Über 6 Kilometer erstreckt sich der Stadtpark entlang dem Chemnitzfluss und bietet viele Möglichkeiten der aktiven Freizeitgestaltung. 8 große Stadtwälder, 10 ausgedehnte Parkanlagen, ein Wildgatter, ein Tierpark und zahlreiche kleine Oasen in den Wohngebieten sind beliebte Erholungsplätze.
 

 

 

 

 

  


 

 
Die Stadt Chemnitz hat in enger Abstimmung mit der Jüdischen Gemeinde im Jahr 1998 den bekannten Architekten Professor Alfred Jacoby gebeten, einen Entwurf der Neuen Synagoge Chemnitz zu erarbeiten. Professor Jacoby hat diese Aufgabe in einer beeindruckenden Art und Weise gelöst.
 
 

 

Seit der Wiedereröffnung 1992 zeigt sich die Chemnitzer Oper im neuen Gewand. Die Außenfassade blieb in ihrer Struktur erhalten, bei der Gestaltung von Zuschauer- bereich und Bühne wurden architektonisch grundlegende Änderungen vorgenommen. Der Spielplan bietet Bewährtes aus neuer Sicht und bekennt sich nachdrücklich zu einer langjährigen Chemnitzer Tradition: zur Pflege der Werke von Richard Wagner.
 

 
 

Hotels in Chemnitz anzeigen

 www.hotels-pensionen-online.de