Bonn

 
 

Hotels Bonn, Bonn Hotels
www.hotels-pensionen-online.de
Die Museumsmeile ist Bonns Hauptanziehungspunkt für Kunst und Kulturinteressierte aus der ganzen Welt. Das Haus der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland, die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland und das Kunstmuseum Bonn haben sich seit ihren Eröffnungen 1992 bzw. 1994 Namen in der deutschen und europäischen Museumslandschaft gemacht. Das Zoologische Forschungsinstitut und Museum Alexander Koenig komplettiert die Museumsmeile.
 
Hotels in Bonn anzeigen  
 

 

 

 
Das Bonner Münster gehört zu den reifsten Schöpfungen des eigenständigen rheinischen Übergangsstils von der Romantik zur Gotik. Es ist etwa um die Zeit beendet worden, als der Grundstein zum Kölner Dom (1248) gelegt wurde. Seine Baugeschichte reicht tief in die Zeit der frühen Christenheit am Rhein zurück.
 
 
 
Wo heute die Universität im Stadtbild dominiert, stand ursprünglich nur ein "festes Haus" der Kölner Kurfürsten". Nach der völligen Zerstörung Bonns 1689 ließ Kurfürst Joseph Clemens 1697 - 1705 von dem Italiener Enrico Zuccali einen rechteckigen Innenhof errichten. In den Jahren 1715 - 23 öffnete Robert de Cotte diesen strengen Bau nach Süden hin und gab ihm den großartigen Hofgarten mit Blick auf das Siebengebirge. 1777 und 1944 völlig ausgebrannt, ist das Schloß jeweils erneuert worden.
 

 

 

 

 



 

 
Mit der Godesburg beginnt die große Folge der Höhenburgen am romantischen Mittelrhein. Sie liegt auf einem Bergkegel, der römische und später fränkische Kultstätte war. Seit der Zeit der Christianisierung wurde hier der HI. Michael verehrt, dessen Heiligtum im Jahre 1210 dem Burgbau weichen mußte und an der Nordseite des Berges neu errichtet wurden ist.
 

 

Die Bonner "Südstadt", gründerzeitliches Wohnviertel südlich von Hofgarten und Poppelsdorfer Allee, ist eine Kostbarkeit von europäischem Rang. Von Krige und Sanierungswut fast unberührt, blieben die zumeist herrschaftlichen Häuser so erhalten, wie sie zwischen 1860 und dem Ersten Weltkrieg gebaut wurden. Ihre Fassaden spiegeln das bürgerliche Selbstbewußtsein des "fin de siècle" wieder.

 

 
 

     

 
www.hotels-pensionen-online.de