Augsburg

   
 
Hotels Augsburg, Augsburg Hotels
www.hotels-pensionen-online.de
Seit der Gründung durch den römischen Kaiser Augustus 15 v. Ch. ist Augsburg ein Schnittpunkt wichtigster Verkehrsverbindungen des Kontinents. Dieser bevorzugten Lage verdankte die Stadt auch im Mittelalter ihre große Bedeutung. Im 13. Jahrhundert erreichten die Bürger der alten Bischofsstadt die Reichsunmittelbarkeit. Die geldmächtigen Fugger und die seefahrenden Welser erhoben Augsburg zur Weltstadt, zur Stadt der Kaiser und Reichstage, zum Schaffensort berühmter Maler, Bildhauer und Musiker.
 
 


 

Erbaut von Stadtbaumeister Elias Holl zwischen 1615 und 1620. Bedeutendster Profanbau der Renaissance nördlich der Alpen. Ausdruck des Selbstbewußtseins der ehemals freien Reichsstadt. 1944 beim Fliegerangriff ausgebrannt, nach dem Krieg Wiederherstellung der Außenfassade. Zum Stadtjubiläum 1985 umfassend saniert: Goldener Saal mit Portalen, Kassettendecke und Wandmalereien.
 
Anläßlich der 1600-Jahrfeier der Stadt wurde der Augustusbrunnen 1594 zu Ehren des römischen Stadtgründers vor dem Rathaus nach Entwürfen von Hubert Gerhard errichtet. Die vier Brunnenfiguren sind Sinnbilder der Wasserkraft der Stadt und stellen die vier Flüsse dar: Den Lech mit dem Ruder, die Wertach mit dem Getrieberad, die Singold mit dem Füllhorn und den Brunnenbach mit dem Fischernetz.
 

 

 

           

 

 

 



 
 

 

   
Perlachturm und Rathaus sind die Wahrzeichen der Stadt. Der Turm erhebt sich über der Westempore der Stiftskirche St. Peter am Perlach, erbaut 1182, umgestaltet im 18. Jahrhundert Sockelbau des Stadtturms 11./12. Jahrhundert, Glockenlaterne und Haube von Elias Holl 1614, Höhe 70, 40m, sehr schöne Aussicht.
 

 

Erbaut zwischen 1743 und 1752/1777 anstelle der Pfalzbauten. Zeugnis der Bischofsstadt Augsburg, die auch heute noch Zentrum des Bistums Augsburg ist. Von den mittelalterlichen Gebäuden steht noch der Turm (erhöht 1507/08). Im damaligen Kapitelsaal wurde am 25.6.1530 die Confessio Augustana (Augsburger Bekenntnis der evangelisch-lutherischen Kirche) verkündet.
 

 



 www.hotels-pensionen-online.de